Herzlich Willkommen


Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" in Oberlahr. Auf der Startseite finden Sie unseren Blog mit den aktuellsten Informationen über Aktivitäten an unserer Schule.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.


Warnwesten für unsere Erstklässler

Bald beginnt die dunkle Jahreszeit. Damit Kinder dann auf ihrem Schulweg besser wahrgenommen werden, rüstet die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“  im Rahmen ihres deutschlandweiten Programms „Sicherheitswesten für Schulanfänger“ jedes Jahr die Erstklässler mit reflektierenden Warnwesten aus.  So auch die Schulanfänger der GS Oberlahr, die gleich ihre Westen stolz vorführten

0 Kommentare

Kinder-Ersthelfer-Ausbildung

Wir freuen uns über neue Kinder-Ersthelfer. Drei Tage lang hatte Holger Mies von DRK Altenkirchen jeweils für 2 Stunden die Viertklässler und Klassenlehrerin Anke Schifferings besucht, um Ihnen die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe nahezubringen. Erlernt wurden unter anderem das korrekte Absetzen eines Notrufs, das Anlegen von Verbänden, die richtigen Maßnahmen bei Verbrennung/Vergiftung/Schock und Bewusstlosigkeit, sowie die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Alle Kinder machten interessiert mit und wurden am Ende des Lehrgangs mit einer Urkunde belohnt. Der Kinder-Ersthelfer-Kurs fand im Rahmen der Radfahrausbildung statt. 

0 Kommentare

Evakuierungsübung 2018

Am Ende der alljährlich zu Schuljahresbeginn stattfindenden Evakuierungsübung durften die Erst- und Zweitklässler wieder das Feuerwehrfahrzeug besichtigen. Herzlichen Dank an Hauptbrandmeister André Wollny und seine Kollegen, die sich für diese besondere Aktion jedes Mal die Zeit nehmen und alle Fragen der neugierigen Schüler jederzeit geduldig beantworten.

0 Kommentare

Verkehrserziehung einmal anders

Wenn "Zauberluft" das Klassenzimmer durchströmt, dann ist einer nicht weit: der Verkehrszauberer! Mit imaginären Luftpumpen hatten die Erst- und Zweitklässler der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" die Luft für die große Zaubershow vorbereitet. Mit einer gelungenen Mischung aus Puppenspiel, Mitmachtheater und Verkehrserziehung brachte der Verkehrszauberer den Kindern nun das richtige Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr näher. Ob Ampelfarben, das Überqueren der Straße am Zebrastreifen oder der richtige Sitzplatz im Auto: Alle Themen wurden äußerst kindgerecht und lebendig vermittelt. Und die tollen Zaubertricks ließen nicht nur die Kinder staunen!

Die kostenlose Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht und dem Land Rheinland-Pfalz statt.

 

0 Kommentare

Einschulung 2018

Für 17 neue Erstklässler war am Montag, dem 6.August 2018, bereits der große Tag der Einschulung gekommen. Beim ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der Pfarrkirche begrüßte Pastor Gather nicht nur die neue erste Klasse, sondern auch alle anderen Schülerinnen und Schüler und die dazugehörigen Lehrerinnen und Lehrer und wünschte allen einen einen guten Start in das bevorstehende neue Schuljahr.

Hand in Hand mit den Kindern der zweiten Klasse ging es dann für die Erstklässler zur Grundschule, wo sie durch ein Spalier der Dritt- und Viertklässler und deren musikalischer Darbietung der Schulhymne freundlich empfangen wurden.

Danach folgte die erste gemeinsame Unterrichtsstunde mit der neuen Klassenlehrerin Angela Scholl und dem Fachlehrer Tobias Moch. Die beiden bereiteten den 10 Mädchen und 7 Jungen einen schönen Start ins Schulleben und wünschten allen Kindern "Alles Gute zum Schulanfang".

Währenddessen begrüßte Schulleiterin Anke Schifferings die Eltern der Einschulungsklasse im Pfarrheim, wo der Förderverein der Grundschule wieder zu Kaffee und einem kleinen Imbiss geladen hatte.

Zum Abschluss des sonnigen und schönen Einschulungstages überreichten die Eltern ihren Kindern tolle und prall gefüllte Schultüten.

 

 

0 Kommentare

Wandertag und Kletteraktion

Warum in die Ferne schweifen, wenn es in der näheren Umgebung tolle Freizeitangebote für Kinder gibt? Das dachten sich die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule „Lahrer Herrlichkeit“ und so wurde das Walderlebnisangebot der Ortsgemeinde Flammersfeld kurzerhand in den diesjährigen Wandertag der Schule integriert. Während sich die Erst- und Zweitklässler zu Fuß auf den Weg nach Rott zum Spielplatz machten, wurden die „Großen“ mit dem Bus nach Flammersfeld gefahren. Im Wald in der Nähe des Minigolfplatzes warteten dann spannende Aktionen auf die Dritt- und Viertklässler. Hier war neben Eifer und Fantasie besonders Teamgeist gefragt, um die von den Trainern gestellten Aufgaben bewältigen zu können. Während eine Gruppe niedliche Wichtelhäuschen baute, machte sich eine andere Gruppe daran mit Materialien aus der Natur eine Kugelbahn zu konstruieren. Besonderes Highlight aber war das Baumklettern. Hier waren nicht nur Mut und Geschicklichkeit beim Klettern, sondern auch Zuverlässigkeit und Konzentration beim Sichern des Partners gefragt. Mit großer Geduld erklärten die Trainer immer wieder nötige Handgriffe und gaben Tipps. Am Ende dieses erlebnisreichen Vormittags wanderten dann auch die Dritt- und Viertklässler nach Rott, um sich mit ihren Schulkameraden auf dem Spielplatz zu treffen. Hier hatten die Damen des Fördervereins einen leckeren Imbiss für alle Kinder vorbereitet. Ein herzliches Dankeschön dafür und für die Finanzierung des tollen Walderlebnisangebotes. Nach dem Mittagessen wanderte die gesamte Schulgemeinschaft schließlich wieder zurück nach Oberlahr.

0 Kommentare

Sportfest und Aktion Tagwerk

Am 11.06.2018 fand unser diesjähriges Sportfest statt. Bei angenehmen Temperaturen gaben alle Kinder ihr Bestes, um möglichst viele Punkte zu erzielen. Doch es ging den Schülerinnen und Schülern nicht nur um ihre Urkunden. In diesem Schuljahr wurde nämlich die "Aktion Tagwerk - Dein Tag für Afrika" mit dem Sportfest kombiniert und so galt es, auch möglichst viele Punkte für den guten Zweck zu sammeln. Im Vorfeld hatten sich die kleinen Sportler Sponsoren gesucht, die für die erreichten Punkte eine kleine oder größere Spende zugunsten der "Aktion Tagwerk" zugesichert hatten. Am Ende kam so die stolze Summe von 708,50€ zusammen. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

0 Kommentare

Schwerpunktwoche "Respekt"

Neben der Vermittlung von fachlichen und methodischen Kompetenzen stellt die Auseinandersetzung mit Werten wie Toleranz, Hilfsbereitschaft oder Rücksichtnahme einen wichtigen Schwerpunkt der Arbeit in der Grundschule dar. Projekte, wie das Verhaltenstraining für Schulanfänger mit „Ferdi“, Klasse 2000 oder das Programm „Ich-Du-Wir“ sind daher an der Grundschule in Oberlahr fest im Schulalltag verankert. Um das Thema „Respekt“ noch stärker in den Blickpunkt zu rücken, führten die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern nach Pfingsten eine Schwerpunktwoche durch. Die verschiedenen Klassenstufen hatten die Bereiche „Miteinander reden“, „Miteinander umgehen“, „Mein und Dein“ und „Verhalten in der Öffentlichkeit“ untereinander aufgeteilt und ganz unterschiedlich bearbeitet und umgesetzt. So ergab sich in der Folgewoche eine abwechslungsreiche Präsentation, bei der die Zuschauer klassische Rollenspiele, Videobeiträge, Hörspiele und am PC erstellte Bildergeschichten bestaunen konnten. Diese Beiträge  zeigten anschaulich, dass die uralte „Goldene Regel“ auch heute ganz aktuell und wichtig für das gemeinschaftliche Zusammenleben ist: „Das, was ich selbst nicht leiden kann, tu ich auch keinem anderen an!“

0 Kommentare

Schulbuchlisten SJ 2018/2019

Die Schulbuchlisten für das kommende Schuljahr können Sie HIER einsehen.

0 Kommentare

Medienworkshop

Heutzutage nutzen auch Grundschüler die neuen Medien ganz selbstverständlich. Neben Messenger-Diensten wie WhatsApp, sind auch Spieleseiten im Internet oder die Videoapp "musical.ly" bei den Kindern hoch im Kurs. Welche Gefahren im Internet lauern oder wie es mit dem Urheberrecht aussieht, davon haben die jungen Nutzer nur selten eine Vorstellung.

Um die Grundschüler fit im Umgang mit den neuen Medien zu machen, besuchte am 7.5.2018 die Medienpädagogin Frau Weiß-Janssen unsere Schule. Im 3. und 4. Schuljahr führte sie jeweils einen Workshop durch. Sie informierte über Bildrechte, Werbefallen und Nutzungsbedingungen (z.B. von WhatsApp, das eigentlich erst ab 16 genutzt werden darf). Ferner stellte sie sichere Internetseiten für Kinder (Meine Startseite, FragFinn) vor und erklärte den Kindern, wie man ein sicheres Passwort erstellt.

 

 

0 Kommentare