Herzlich Willkommen


Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" in Oberlahr. Auf der Startseite finden Sie unseren Blog mit den aktuellsten Informationen über Aktivitäten an unserer Schule.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.


Abfallberaterin zu Gast

Als Energiesparmeister 2017 beschäftigen wir uns natürlich auch weiterhin mit dem Thema Müll/Müllvermeidung. Daher haben wir auch dieses Jahr wieder Melanie Henn, die Abfallberaterin des AWB Altenkirchen, eingeladen. Im ersten und dritten Schuljahr führte sie mit den Kindern zwei tolle Projekttage durch.

Für die 1. Klasse hatte Melanie Henn spannende, verblüffende Experimente zur Löslichkeit von Stoffen in Wasser und zur Gasbildung ausgesucht. Der Müll-Bezug: Als früher der gesamte Müll auf Deponien abgeladen wurde, waren vom Regen gelöste, giftige Stoffe problematisch, ebenso wie die Bildung von Faulgasen, die bei der Verrottung von Müll entstehen. Die Kinder beobachteten, wie sich mit Lebensmittelfarbe eingefärbter Zucker in Wasser löst oder wie man mit Backpulver Gas erzeugen kann, das sogar eine Kerzenflamme löscht oder einen Deckel von einem Brausetablettenröhrchen explodieren lässt. Besonders verblüfft waren die Kinder, dass man durch Zugabe verschiedener Stoffe (sauer oder alkalisch) violettes Rotkohlwasser lila, rot oder gar grün färben konnte. Mit einem Teststäbchen prüften die Kinder abschließend den PH Wert der entstandenen Flüssigkeiten.

In Klasse 3 hatten die Kinder abgelaufene, teils unansehnliche Lebensmittel mitgebracht. Melanie Henn überlegte gemeinsam mit den Kindern, welche Sachen noch essbar waren und woran man dies erkennen kann. Dann wurde überlegt, was aus den mitgebrachten Zutaten zubereitet werden könnte. Nach kurzer Zeit stand das Menü fest: Bananenshake, Fruchtjogurt, Bratäpfel, Gemüsesuppe und Nudeln mit Tomatensauce. In Gruppen wurde eifrig geschnippelt, gerührt und probiert und der Duft des Essens zog bald durch das ganze Schulhaus. Alle waren sich einig: Müllvermeidung ist einfach lecker!

Aktion Tagwerk

Am 20.6.2017 fand unsere diesjährige Aktion Tagwerk statt. Unter dem Motto "Go for Africa" führten wir wie im letzten Jahr einen Spendenlauf auf der Mehrgenerationenfläche neben der Schule durch. Die Kinder hatten im Vorfeld Sponsoren gesucht, die pro gelaufener Runde (etwa 100m) oder einen Pauschalbetrag spendeten. Trotz "afrikanischer" Temperaturen legten sich die Kinder mächtig ins Zeug. Am Ende kamen 846 Runden und 703 Euro an Spenden zusammen. Eine stolze Leistung für die 54 Grundschüler! Und damit alle gut durchhalten konnten, versorgten die Damen unseres Fördervereins die Kinder mit kühlen Getränken und saftigen Melonenstücken. Bei so einer tollen Rundumversorgung rannte der ein oder andere sicher gerne noch ein paar Runden mehr, um sich für Gleichaltrige in Afrika einzusetzen.

Die Aktion Tagwerk ist eine bundesweite Kampagne für Schülerinnen und Schüler jeden Alters und aller Schulformen. Etwa 200 000 Kinder und Jugendliche beteiligen sich jedes Jahr daran. Mit den Spenden werden Bildungsprojekte der Tagwerk-Projektpartner Human Help Network und Brot für die Welt in Burundi, Ghana, Ruanda, Südafrika und Uganda unterstützt.

Sportfest 2017

Großen sportlichen Ehrgeiz zeigten unsere Grundschüler beim diesjährigen Sportfest im Stadion . Und auch die "Ranzenbande" des Kindergartens war mit von der Partie. Bei traumhaftem Wetter gaben die Kinder ihr Bestes und erzielten tolle Ergebnisse beim Langstreckenlauf, Sprint, Werfen und Springen. Die kleinsten Sportler der Ranzenbande wurde dann auch gleich "vor Ort" ausgezeichnet und nahmen ihre Urkunden stolz entgegen. Die Grundschüler mussten sich noch einen Tag länger gedulden. Dafür gab es für die besten Sportler der Schule tolle Buchpreise. 

 

Schulausflug nach Gackenbach

"Wir sind in den Wild-Freizeitpark gefahren. Dann haben wir gefrühstückt. Nach dem Essen sind wir mit der Sommerrodelbahn gefahren. Danach sind wir mit der Gondel [Anm.: ein Lift] hoch gefahren. Dann sind wir den Rundweg gegangen und haben Bären gesehen. Als vorletztes waren wir auf den Spielplatz gegangen. Zuletzt haben wir ein Foto gemacht" (Selina, Klasse 2)

Auf den Spuren der Römer

Vom 3. bis 5. Mai fuhren unsere Viertklässler in die Jugendherberge nach Leutesdorf. Neben Spiel, Spaß und Gemeinschaft stand die Erkundung der Römerwelt in Rheinbrohl auf dem Programm. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler einen Tag lang in die Rolle der Römer schlüpfen und bei einer Museumsrallye interessante Dinge über die Römer erfahren.

Schulbuchlisten 2017/2018

Die aktuellen Schulbuchlisten für das nächste Schuljahr finden Sie HIER.

Spannende Tage im Wald

Im Rahmen des Übergangsprojektes "Kindergarten - Grundschule" durften unsere Erstklässler vier tolle Vormittage zusammen mit der Ranzenbande des Oberlahrer Kindergartens im Wald verbringen. Erlebnispädagogin Heike Schlechtendahl-Fröhlich hatte das Angebot für die Kinder vorbereitet. Bei teilweise nicht ganz optimalen Witterungsbedingungen ging es jeweils freitags zu einem schönen Platz im Oberlahrer Wald. Doch niemals hörte man eines der Kinder über das Wetter murren. Zu spannend waren die Aufgaben, die Frau Fröhlich den Kindern stellte. Begeistert erkundeten die Kinder die Natur, bauten ein Waldsofa oder Waldtipis oder gestalteten Wald-Kunstwerke. Auf einer Slackline konnte jedes Kind den Gleichgewichtssinn erproben.

Bei allen Spielen und Aktionen stand natürlich die Kooperation im Team im Vordergrund. Auf spielerische Weise wurden soziale und motorische Kompetenzen gefördert. Vieles gelingt eben nur gemeinsam und wenn sich jeder einbringt, stellten die Ranzenbanden- und Erstklässlerkinder fest. 

 

0 Kommentare

Kasper und Snuffi zu Gast in Oberlahr

Am 5.4.2017 besuchte uns Puppenspieler Wolfgang Feder mit seiner Puppenbühne Rheinland-Pfalz. Mit dabei natürlich wieder der Kasper mit seinem lustigen Hund Snuffi und eine tolle Geschichte rund um Werte wie Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft. Am Ende stellte Herr Feder wie immer den Snuffi vor und die Kinder durften Fragen rund um Feders Beruf stellen. Dabei erfuhren die Kinder, dass Herr Feder eigentlich "schon immer" Puppenspieler ist und die Puppe Snuffi bereits 40 Jahre alt. Zum Schluss sangen alle Snuffis Lied  "Schubabiduba, Schubabiduba-dubadei" und durften Snuffi noch einmal streicheln.

0 Kommentare

Gesundes Frühstück in Klasse 1

Fleißig geschnippelt, geschmiert und gerührt wurde am 29.3.2017 in der Klasse 1 unserer Schule. AOK Ernährungsberaterin Ulrike Groß war mit vielen Ideen für ein gesundes "Power"-Frühstück angereist. Auf dem Speiseplan standen lustige Brotgesichter, Bananenquark, Himbeersmoothie, Apfelpommes mit Erdbeersoße und Gemüsefritten mit Kräuterdip. Auch eine Haferpresse und verschiedene Müslizutaten hatte Frau Groß mitgebracht. Die Kinder waren eifrig bei der Sache, hatten sie zuvor im Sachunterricht schließlich gelernt, wie wichtig ein gesundes Frühstück für unseren Körper und auch das Lernen in der Schule ist. Am Ende konnten es alle kaum erwarten, das leckere Frühstück zu verzehren.

0 Kommentare

Preisverleihung Energiesparmeister 2017

Am 24.3.2017 fand die Preisverleihung des Energiesparmeister-Wettbewerbs im Lichthof des Bundesumweltministeriums in Berlin statt. Angereist waren Lehrer und Schüler der 16 Gewinnerschulen aus allen Bundesländern. Die Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" war als kleinste Schule und einzige Grundschule vertreten, worauf wir natürlich besonders stolz sind! Die Projekte der Schulen wurden kurz vorgestellt und alle bekamen einen Pokal und ein Türschild überreicht. Durch das Programm führte Sänger und Kika-Moderator Ben. Die Sieger des Online-Votings wurden durch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks persönlich ausgezeichnet. Für den musikalischen Rahmen sorgte Sängerin Dota Kehr.

Sarah nahm als Projektteilnehmerin und

ehemalige Schülerin den Preis stellvertretend

für die Grundschüler in Oberlahr entgegen.

 

Hier das offizielle Video zur Preisverleihung:

mehr lesen 0 Kommentare