Herzlich Willkommen


Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" in Oberlahr. Auf der Startseite finden Sie unseren Blog mit den aktuellsten Informationen über Aktivitäten an unserer Schule.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.


Drittklässler besuchten Feuerwehr

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit "Feuer/Feuerwehr" besuchte die 3. Klasse die Feuerwache in Oberlahr. Wehrführer André Wollny erklärte anschaulich die Aufgabenbereiche der Feuerwehr und stellte sich den neugierigen Fragen der Drittklässler. Anschließend erkundeten die Kinder die Feuerwache und lernten die Fahrzeuge, die Schutzausrüstung der Feuerwehrleute und die Geräte kennen. Ein besonderes Highlight war für alle der "Löschangriff", wie bei einem echten Einsatz! Die Kinder hatten viel Spaß und viele äußerten nach dem Besuch den Wunsch, in die Jugendfeuerwehr eintreten zu wollen, was in Oberlahr ab einem Alter von 10 Jahren möglich ist. 

Herzlichen Dank an Wehrführer André Wollny und seinen Stellvertreter Ingo Becker, die sich extra die Zeit genommen haben, um den Kindern die Arbeit der Feuerwehr näher zu bringen. 

0 Kommentare

Karneval 2023

Endlich war es soweit! Es durfte wieder Karneval gefeiert werden. Bedingt durch Corona und die Winterferien, konnte das in der Karnevalshochburg "Lahrer Herrlichkeit" sehr beliebte Fest in der Schule nicht stattfinden. Umso mehr freute sich die Schulgemeinschaft der Grundschule, die KG Burggraf aus Burglahr mit dem Kinderprinzenpaar Maya und Florian (beide besuchen unsere Schule) samt Gefolge begrüßen zu dürfen. Der närrische Vormittag startete mit einem a-capella Ständchen des Prinzen Florian, gefolgt von Vorträgen der verschiedenen Klassen. Bei den lustigen Mitmachtänzen kamen dann alle mächtig ins Schwitzen. Nun freuen sich die Kinder auf die bevorstehenden Karnevalsumzüge und natürlich auf das lange Wochenende!

0 Kommentare

Kinder der dritten und vierten Klasse legten Sportabzeichenprüfung ab

Mächtig stolz waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Oberlahr, als sie das Deutsche Sportabzeichen samt Anstecknadeln überreicht bekamen. Die jungen Sportler hatten in  verschiedenen Disziplinen ihre motorischen Grundfertigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfolgreich unter Beweis gestellt. Außerdem musste ein Nachweis der Schwimmfähigkeit erbracht werden. Hier wünschen sich die Kolleginnen und Kollegen der Grundschule, dass Eltern öfter mit ihren Kindern zum Schwimmen gehen. Viele Kinder haben die Leistungsanforderungen ohne Probleme erfüllt, konnten aber ihre sehr guten Leistungen nicht mit dem Sportabzeichen krönen, da sie den Nachweis der Schwimmfähigkeit nicht erbringen konnten.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen.

0 Kommentare

Frohe Weihnachten!

Nach einem stimmungsvollen Weihnachtsgottesdienst, ging es für die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

 

Wir wünschen allen ein

gesegnetes Weihnachtsfest!

0 Kommentare

Ersthelferausbildung

Über 14 neue Kinder-Ersthelfer freut sich nun die Grundschule in Oberlahr. Drei Tage lang hatte Holger Mies vom DRK Altenkirchen jeweils für zwei Stunden die Viertklässler und Klassenlehrerin Anke Schifferings besucht, um ihnen die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe nahezubringen. Erlernt wurden unter anderem das korrekte Absetzen eines Notrufs, das Anlegen von Verbänden, die richtigen Maßnahmen bei Verbrennung/Vergiftung/Schock oder Bewusstlosigkeit, sowie die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Alle Kinder machten interessiert mit und wurden am Ende des Lehrgangs mit einer Urkunde belohnt. Der Kinder-Ersthelfer-Kurs fand im Rahmen der Radfahrausbildung statt.

0 Kommentare

Laternenumzug

 

 

Am 16.11.2022 fand der Laternenumzug der Grundschule Oberlahr statt. Mit tollen, selbst gebastelten Laternen setze sich um 17 Uhr der Zug aus Kindern, Eltern, Großeltern und Lehrern in Bewegung. Schon bald leuchteten große und kleine Lichter durch die Dunkelheit. Der Laternenumzug endete wieder an der Schule, wo die Damen des Fördervereins leckere Würstchen und Getränke für die Laternenwanderer bereit hielten. 

0 Kommentare

Experimentierbox "Erneuerbare Energien" für die Grundschule Lahrer Herrlichkeit

Wie funktioniert Solarenergie? Kann man mit Wind Strom erzeugen und wie spare ich Energie? Gemeinsam mit der „Rennmaus im Zauberhaus“ können die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lahrer Herrlichkeit nun diesen und weiteren spannenden Fragen rund um das Thema erneuerbare Energien auf den Grund gehen. Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung überreichte Dr. Georg Eysel-Zahl, VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien (Heidelberg), eine eigens mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) für den Einsatz in Grundschulen entwickelte Experimentierbox. An fünf kindgerecht gestalteten Stationen können die Kinder zu den Bereichen Sonnenwärme, Sonnenstrom, Windkraft, Wasserkraft und Energiesparen forschen und auf diese Weise spielerisch grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der erneuerbaren Energie und Nachhaltigkeit erwerben. Ein eigenes "Forscherheft" für jedes Kind gehört mit dazu. Finanziert wurden die Materialkosten je zur Hälfte durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Bad Honnef AG, deren Marketingreferentin Angela Lessenich sich auch gleich vor Ort von den abwechslungsreichen Unterrichtsmaterialien überzeugen konnte.

Dr. Georg Eysel-Zahl (im Bild links) von der VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien und Angela Lessenich (Bildmitte) von der BHAG bei der Übergabe der Experimentierbox an das Kollegium der Grundschule Lahrer Herrlichkeit.

0 Kommentare

Ausflug in den Zoo

Das war vielleicht eine tolle Überraschung zum Schulanfang! Der Förderverein unserer Grundschule lud alle Kinder zu einem Ausflug in den Zoo Neuwied ein. Viele Aktivitäten konnten in der Coronazeit nicht durchgeführt werden und besonders die beliebten, gemeinsamen Schulausflüge waren schmerzlich vermisst worden. 

Voller Vorfreude ging es am 19.09.2022 mit dem Bus zum Zoo nach Neuwied, wo die Schülerinnen und Schüler von den Mitarbeitern der Zooschule freundlich empfangen wurden. Die Klassenstufen hatten sich verschiedene Workshops ausgesucht. Bestens ausgerüstet mit Klemmbrett und Ferngläsern, machten sich die Kinder der ersten und zweiten Klassen auf zur Tierbeobachtung. Die Kinder der Klasse 3 kamen den Seehunden ganz nahe und durften sie sogar selbst füttern. Die Viertklässler widmeten sich den Raubtieren beim Workshop "Leise Pfoten,, scharfe Zähne". 

Viel zu schnell ging der Vormittag vorbei und es musste die Heimreise angetreten werden. Wir danken unserem Förderverein recht herzlich für das Sponsoring des tollen Ausflugs, den die Kinder so schnell nicht vergessen werden.

 

 

 

0 Kommentare

Evakuierungsübung

Auch in diesem Jahr fand am Schuljahresbeginn die schulische Evakuierungsübung in Zusammenarbeit mit dem Löschzug Oberlahr statt. Nach Ertönen des Alarmsignals verließen Schüler und Lehrer geordnet, ruhig und zügig das Schulgebäude. 

 

Im Anschluss an die Übung durften alle Kinder die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr besichtigen. Herzlichen Dank an Wehrführer André Wollny und seine Kollegen, die sich für diese besondere Aktion jedes Mal die Zeit nehmen und alle Fragen der neugierigen Schüler jederzeit geduldig beantworten.

0 Kommentare

Einschulung 2022

Für 16 neue Erstklässler war in Oberlahr am Montag, den 05. September 2022, bereits der große Tag der Einschulung gekommen. Beim ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche begrüßte Gemeindereferentin i.R. Rita Germscheid nicht nur die neue erste Klasse, sondern auch alle anderen Schülerinnen und Schüler sowie die dazugehörigen Lehrerinnen und Lehrer und wünschte allen einen guten Start in das bevorstehende neue Schuljahr.

Hand in Hand mit den Kindern der zweiten Klasse ging es dann für die Erstklässler zur Grundschule, wo sie durch ein Spalier der Dritt- und Viertklässler und deren musikalischer Darbietung der Schulhymne freundlich empfangen wurden.

Danach folgte die erste gemeinsame Unterrichtsstunde mit der neuen Klassenlehrerin Angela Scholl. Sie  bereitete den Kindern einen schönen Start ins Schulleben und wünschte: „Alles Gute zum Schulanfang“.

Währenddessen begrüßte Schulleiterin Anna Schneider die Eltern der Einschulungsklasse im Pfarrheim, wo der Förderverein der Grundschule wieder zu Kaffee und einem kleinen Imbiss eingeladen hatte. Zum Abschluss des sonnigen und schönen Einschulungstages überreichten die Eltern Ihren Kindern tolle und prall gefüllte Schultüten.

0 Kommentare